Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Autonomes Fahren: Tesla sammelt Daten per Kamera

Auch am Wochenende ist so einiges in der Welt passiert – und wir wollen natürlich nicht, dass ihr etwas verpasst. Die wichtigsten Nachrichten im Schnelldurchlauf.

Tesla sammelt Videos: Der E-Autobauer will mit Echtzeitbildern das autonome Fahren voranbringen. Mit Hilfe der gesammelten Daten sollen die Autos lernen, Schilder, Straßenkennzechnungen und andere visuelle Signale zu erkennen. [Mehr bei Engadget.com]


Innogy holt sich Top-Manager von BMW: Stefan von Dobschütz, bislang Chef der E-Autosparte BMW i, fängt heute bei innogy an. Gemeinsam mit Elke Temme soll er als Doppelspitze die elektrische Mobilität bei dem Energieversorger ausbauen. [Mehr beim Handelsblatt]


Air-Force-One-Drohne zurück auf der Erde: Nach 718 Tagen landete das unbemannte Raumschiff am Sonntag wieder in Florida. Was die Drohne im All genau getan hat, ist geheim. Noch in diesem Jahr will die Air Force die fünfte Weltraum-Mission mit der X-37B starten. [Mehr bei geekwire.com]


Super-Asphalt: Forscher der niederländischen Universität Delft entwickeln einen Straßenbelag, der sowohl Schlaglöcher flicken als auch Strom für Elektroautos liefern soll. Dafür müssen E-Autos allerdings erst einmal mit induktiver Ladetechnik ausgestattet werden. [Mehr bei Engadget.com

Bild: Getty Images / Spencer Platt 

Folge NGIN Mobility auf:

In Kooperation mit
amplifypixel.outbrain