Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Deutsche Bahn plant autonomen Shuttles – die Highlights der Woche

(Berlin, 11.10.2017) Die Deutsche Bahn bringt mit „ioki“  On-Demand-Mobilität und autonome Flotten in den öffentlichen  Verkehr

Der Konzern präsentiert die neue Marke Ioki, Vehiculum bekommt zwei Millionen und das Rocket-Startup Carspring kämpft mit Problemen.

Lieber NGIN-Mobility-Leser,

Unter dem Namen Ioki bringt die Deutsche Bahn einen selbstfahrenden Bus auf die Straße. Noch im Oktober soll das Angebot in der bayerischen Provinz starten. Auch ein neuer Ridesharing-Dienst sei geplant, so der Konzern – und E-Rikschas.

Die wichtigsten Geschichten der vergangenen Tage im Überblick.

Vehiculum sammelt zwei Millionen für seine Leasing-Plattform ein: Das Berliner Mobility-Startup hat zwei Millionen Euro Seed-Kapital bekommen. Mit dem Geld will Vehiculum über seine Plattform Leasing-Verträge verkaufen – von der Bestellung bis zur Lieferung.

Steht das Rocket-Startup Carspring vor dem Aus? Eigentlich wollte Carspring den Gebrauchtwagenhandel revolutionieren. Doch es mehren sich die Probleme. Jetzt kann man online nicht mal mehr Fahrzeuge suchen.

Lufthansa arbeitet jetzt mit einem Schweizer Blockchain-Startup zusammen: Die größte deutsche Fluggesellschaft setzt auf Blockchain. Lufthansa kooperiert jetzt mit der Reiseplattform Winding Tree und investiert in deren Kryptowährung.

Autos adé: Dieses Hamburger Startup will Paketboten nur noch radeln lassen: Weil Lieferdienste mit ihren lauten Transportern die Städte verstopfen, haben drei Gründer einen smarten Elektro-Anhänger für Fahrräder erfunden.

Kann Carsharing auf dem Land überhaupt funktionieren? Sharing-Angebote wie DriveNow und Car2Go gehören längst zum gewohnten Stadtbild. Aber wie sieht es eigentlich in ländlicheren Regionen aus? Wir haben uns umgeschaut.

Zum Start der IAA ist unser erstes Print-Magazin erschienen. Wer bisher keines erwischt hat, kann hier das komplette Heft herunterladen.

Das war’s für diese Woche – kommenden Donnerstag liest Du hier wieder von uns.


Bild: Deutsche Bahn AG / Pablo Castagnola

Folge NGIN Mobility auf:

In Kooperation mit
amplifypixel.outbrain