Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Flixbus übernimmt Postbus

flixbus

Neuordnung auf dem Fernbusmarkt: Flixbus kauft das Geschäft von Postbus. Damit baut das Unternehmen seine Marktführerschaft aus.

Mega-Fusion im Fernbusmarkt: Der Marktführer Flixbus schluckt nach eigenen Angaben den Wettbewerber Postbus. Ab November würden erste Linien aus der Fernbus-Sparte der Deutschen Post in das eigene Netz integriert. Zum Kaufpreis wollte der Flixbus-Gründer André Schwämmlein gegenüber der Deutschen Presse-Agentur (dpa) keine Angaben machen. 15 bis 20 Millionen Euro zusätzliche Einnahmen würde der Deal dem Unternehmen bringen, hieß es von Schwämmlein. Die Übernahme ist am Montag in Kraft getreten.

Die beiden Unternehmen wollen nun eine „langfristige Vertriebs- und Marketingkooperation“ eingehen, heißt es in einer Mitteilung. Bis Ende des Jahres sollen in 5.000 Partnerfilialen der Deutschen Post auch Produkte von Flixbus erhältlich sein. Zudem würde Flixbus die Fahrpläne der Anbieter anpassen, wie Schwämmlich gegenüber der dpa sagte. Parallel fahrende Linien wie etwa München-Berlin würden zugunsten anderer Ziele reduziert.

Vor etwa drei Jahren war Postbus in Kooperation mit dem ADAC gestartet, der Verkehrsclub stieg jedoch ein Jahr nach dem Start wieder aus. Postbus hatte sich in den vergangenen Jahren zur Nummer zwei im Markt hochgearbeitet. Laut dem Marktforschungsunternehmens Iges besitzt Flixbus in Deutschland einen Marktanteil von 71 Prozent. Postbus liegt dahinter mit zehn Prozent.

Flixbus auf Expansionskurs

Vor einigen Wochen kaufte Flixbus bereits das Geschäft von Megabus in Kontinentaleuropa. Damit hatte der Münchner Fernbusanbieter die Liniennetze des britischen Konkurrenten in Deutschland, Italien, Frankreich, Niederlande, Belgien und Spanien sowie Linienverkehre nach Großbritannien übernommen.

Im Januar 2015 hatte sich Flixbus mit dem Berliner Wettbewerber MeinFernbus zusammengeschlossen, um ein europaweites Fernbusliniennetzwerk aufbauen zu können. Beide Unternehmen agieren unter dem Namen Flixbus. 2011 wurde Flixbus von Jochen Engert, André Schwämmlein und Daniel Krauss gegründet. In demselben Jahr gründeten auch Torben Greve und Panya Putsathit MeinFernbus.

Folge Gründerszene Mobility auf Facebook!

Bild: Flixbus

Folge NGIN Mobility auf:

In Kooperation mit
amplifypixel.outbrain