Bahn-Wettbewerber Locomore stößt auf Käuferinteresse – die Highlights der Woche

Erste Angebote für das insolvente Bahn-Startup Locomore, Daimler und BMW planen Carsharing-Fusion und ein neuer Shuttle-Service für Kleinstädte

Lieber NGIN-Mobility-Leser,

Locomore wollte die Deutsche Bahn mit alternativen Angeboten wie Themenabteilen und Bio-Essen herausfordern. Doch der Erfolg blieb aus. Das Startup musste im Mai Insolvenz anmelden. Doch schon jetzt gibt es mehrere Interessenten für das Unternehmen. Einer davon kommt aus Tschechien – der Bahnbetreiber Leo Express soll bereits ein Angebot für den Kauf vorgelegt haben.

Die wichtigsten Geschichten der vergangenen Tage im Überblick.

Deutsche Carsharing-Allianz gegen die Valley-Konkurrenz formiert sich: Die Fusionsgespräche sollen schon seit Ende vergangenen Jahres laufen: Demnach planten BMW und Daimler die Verschmelzung der beiden Carsharing-Töchter Car2Go und DriveNow. Nun soll auch die Autovermietung Sixt, die an DriveNow beteiligt ist, den Fusionsplänen zugestimmt haben.

Door2Door startet ersten Shuttle-Service für Kleinstädte: Flexibel wie ein Taxi, günstig wie der öffentliche Nahverkehr – das soll der neue Shuttle-Service Door2Door bieten. Diese Woche hat das Berliner Startup seinen On-Demand-Angebot im bayrischen Freyung gestartet. Es handelt sich um den ersten Versuch, einen Mobilitäts-Dienst im ländlichen Umfeld aufzubauen.

Wie sich CleverShuttle mit einem Plan B behaupten will: Vor einem Jahr ist die Deutsche Bahn bei dem jungen Berliner Unternehmen eingestiegen. Mit einer Millionen-Kapitalerhöhung versucht das Sharing-Startup nun die Wachstumskurve nach oben zu treiben. Dafür soll eine Art Franchise-System für Taxi-Flotten aufgebaut werden.

So funktioniert das private Camper-Sharing: Private Wohnmobile können über Plattformen wie Paul Camper vermietet und angemietet werden. Im Video-Interview erklärt der Gründer, wie die Plattform funktioniert und wie er sein Unternehmen aufgebaut hat.

Das war’s für diese Woche – kommenden Donnerstag liest Du hier wieder von uns.

Bild: NGIN Mobility

Folge NGIN Mobility auf:

In Kooperation mit
amplifypixel.outbrain