News der Nacht: Erfolgreicher Testflug für Bezos’ Weltraum-Startup

Und Blue Origins Weltraumkapsel schaut auch noch gemütlich aus. Außerdem: Lyft startet erstmals außerhalb der USA und eine neue Großbestellung für Teslas Truck.

Die Top-Themen

Blue Origin mag vielleicht noch keine Mobilität für die Massen anbieten, aber Jeff Bezos’ Startup ist mit einem Testflug näher an eine Zukunft als Weltraumtourismus-Anbieter herangerückt. Die Kapsel namens New Shepard flog rund 100.000 Meter hoch. [Mehr bei Engadget, Bilder bei Blue Origin]

Unsere besondere Story heute berichtet über die Nachfolger GmbH aus Wien. Das Startup löst ein Problem vieler junger Familien beim Carsharing und bietet einen aufblasbaren Kindersitz. [Mehr bei NGIN Mobility/Gründerszene]

 

Und sonst? Weitere Mobilitäts- und Startup-Storys

Lyft startet in Toronto und bewegt sich damals erstmals außerhalb der USA. Aktuell steht der größte Uber-Konkurrent bei rund 100 Millionen Fahrten in drei Monaten. [Mehr bei TechCrunch]

WM Motor, ein chinesisches Elektro-Auto-Startup mit angeblich mehr als einer Milliarde Dollar Finanzierung und geleitet von einem Geely-Manager, hat seinen ersten SUV-Prototyp vorgestellt und ein neues Modell namens Weltmeister präsentiert. 2018 sollen bereits 50.000 Einheiten produziert werden. [Mehr bei electrek]

Tesla hat einen neuen Großauftraggeber für seinen Elektro-Laster „Semi“ an Land gezogen: Pepsi bestellt 100 Fahrzeuge. PepsiCo wolle so den CO2-Ausstoß seiner Lieferflotte verringern, erklärte Manager Mike O’Connell. [Mehr bei Reuters]

Drohnenbesitzer in den USA müssen künftig ihre Drohne bei US-Behörden registrieren. Ein Gesetz hat die bereits 2015 verabschiedeten und später von einem Gericht widerrufenen Regeln wieder eingesetzt. [Mehr bei recode]

Homeis heißt ein neues Soziales Netzwerk, das sich an besonders mobile Menschen wendet: Es soll Großstädter zusammenführen, die in anderen Ländern als ihrem aktuellen Wohnort geboren wurden. [Mehr bei recode und bei Homeis]

 

Und besonders interessiert hat euch gestern bei uns unsere Story über Flex Pilot. Damit bietet auch die Daimler-Tochter Moovel Ridesharing an und beweist, wie On-Demand-Dienste zum neuen Nahverkehrstrend werden. Das Konzept wird von morgen an in Stuttgart an ausgewählten Tagen getestet. [Mehr bei NGIN Mobility]

Foto: Blue Origin PR

Folge NGIN Mobility auf:

In Kooperation mit
amplifypixel.outbrain