So geht Verkaufen: Wie dieser selbst gedrehte Clip über einen alten Honda zum Viralhit wurde

Wer Geld machen will, muss kreativ sein. Das dachte sich wohl auch dieser junge Mann, der ein Werbe-Video für den alten Honda seiner Freudin drehte. Mit großem Erfolg.

Mehr als drei Millionen Klicks und auf Ebay ein Gebot von rund 100.000 US-Dollar. Und das für einen alten Honda, Baujahr 1996, der 227.000 Kilometer auf dem Tacho hat.

Mit diesem Erfolg hatte vermutlich auch der US-Amerikaner Max Lanman nicht gerechnet, als er ein Werbevideo für den alten Honda seiner Freundin drehte. Mit dem Clip wollte er sie beim Verkauf ihres alten Fahrzeugs unterstützen, wie The Verge berichtet.

In dem Kurzfilm zu sehen: die Autobesitzerin – und mittlerweile Verlobte des Amerikaners. Sie fährt die kalifornische Küste entlang, auf dem Beifahrersitz eine olle Kaffeemaschine, auf dem Schoß sitzt ihre Katze, im Hintergrund läuft Klaviermusik. Dazu sagt ein Sprecher: „Luxury is a state of mind,“ und erläutert: Das Auto sei für all jene, die wüssten, wie es im Leben laufe – und nur von A nach B kommen wollten.

Eines steht fest: Mit dem Clip hat Lanman mehr Geld aus dem alten Honda herausgeholt, als es mit einer einfachen Anzeige bei Ebay, Facebook Marketplace oder mit einem Inserat auf einer Gebrauchtwagen-Plattformen wie Wirkaufendeinauto.de möglich gewesen wäre.

Bild: Screenshot / Ebay

Folge NGIN Mobility auf:

In Kooperation mit
amplifypixel.outbrain