Tunnelbohrer von SpaceX: „The Boring Company“ zeigt Gesicht

Auch heute ist schon so einiges in der Welt passiert – und wir wollen natürlich nicht, dass ihr etwas verpasst. Die wichtigsten Nachrichten im Schnelldurchlauf.

SpaceX zeigt erstes Foto von Elon Musks Tunnelbohrmaschine: Elon Musks neue Geschäftsidee „The Boring Company“ nimmt Gestalt an. Ein SpaceX-Mitarbeiter hat ein Foto veröffentlicht, das den Aufbau der Tunnelbohrmaschine zeigt. Musk will den Tunnelbau beschleunigen und führt erste Tests auf dem Parkplatz von SpaceX durch. Vor einigen Monaten bestätigte der Unternehmer, dass er bereits eine Bohrmaschine besitzt. [Mehr bei Business Insider


Apple testet erstmals Technologie für selbstfahrende Fahrzeuge: Vor Kurzem erst hatte der iPhone-Hersteller die Lizenz erhalten, in Kalifornien selbstfahrende Fahrzeuge zu testen. Nun ist das erste Mal ein Lexus, ausgerüstet mit den erforderlichen Sensoren, gesichtet worden, wie er das Apple-Gelände verlassen hat. [Mehr bei Bloomberg


Ubers Chef für autonomes Fahren gibt Verantwortung ab: Anthony Levandowski hatte anfänglich für Google am hauseigenen Self-Driving-Projekt gearbeitet, gründete dann aber sein eigenes Startup Otto. Uber kaufte sein Unternehmen und Levandowski übernahm die Verantwortung. Google verklagte Uber daraufhin, die Technologie geklaut zu haben. [Mehr bei Mashable 


Lyft profitiert von #DeleteUber: Drei Monate nachdem User in den sozialen Medien aufgerufen hatten, die Uber-App zu löschen, hat Wettbewerber Lyft sein Geschäft ausgebaut. Ein Dokument, das an Investoren verschickt wurde, zeigt, dass der Taxivermittler seine Buchungen gesteigert hat. 800 Millionen Dollar Umsatz erwirtschaftete das Unternehmen in den ersten drei Monaten dieses Jahres – doppelt so viel wie vergangenes Jahr. [Mehr bei Mashable

Bild: Instagram/dansvanlife; Mitarbeit von Elisabeth Oberndorfer

Folge NGIN Mobility auf:

In Kooperation mit
amplifypixel.outbrain