Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Zalando liefert bald direkt zum Kunden – egal, wo der sich gerade befindet

Zalando / Adidas Paket Shooting am 06.06.2016                                                       © Zalando / Claudius Pflug

Zalando-Pakete kommen in Zukunft nicht mehr an die Haustür, sondern gleich zum Kunden – egal, wo er gerade ist. Dafür sorgt das Startup Parcify.

 

Online-Shopping soll das Leben eigentlich einfacher und flexibler machen. Aber oft kommt der Paketdienst gerade dann, wenn es aus irgendeinem Grund nicht passt. Etwa, weil das Kind schreit, der Kunde gerade Überstunden macht oder bei gutem Wetter lieber spontan in den Park geht, als zuhause auf den Lieferboten zu warten.

Der Online-Versender Zalando will das Problem mit der unflexiblen Lieferung deshalb jetzt anders lösen: Zukünftig werden Pakete genau dorthin gebracht, wo sich der Kunde gerade befindet. Auf den Meter genau.

Möglich macht das eine Partnerschaft mit dem 2015 gegründeten belgischen Unternehmen Parcify, das Pakete entgegen nimmt und sie dann direkt zum Kunden bringt. Dafür muss der die Parcify-App herunterladen und sich per GPS orten lassen. Befindet er sich im zu einem festgelegten Zeitpunkt im Liefergebiet des Unternehmens, kann er die nächste Zalando-Sendung auch schonmal im Eiscafé oder an der Tankstelle erhalten.

Noch befindet sich der Service allerdings in einer Testphase und ist derzeit nur in Belgien verfügbar. Wann oder ob das Ganze nach Deutschland kommt, ist unklar.

Bild: Zalando

Folge NGIN Mobility auf:

In Kooperation mit
amplifypixel.outbrain