Head of Hardware Product (m/w)

Beginn: 27.10.2017

Anstellungsverhältnis: Vollzeit

Berufserfahrung: Direktor/in (Bereichsleiter, VP, SVP etc.)

Ort: Berlin

Kontaktdaten / Ansprechpartner: Fr. Judith Roth

Über COUP 

COUP bringt Fahrspaß zurück ins urbane Verkehrsleben. Als 100 prozentige Tochter der Robert Bosch GmbH startete der eScooter-Sharinganbieter im August 2016 ein neues Geschäftsfeld im Bereich Mobility Services. Die Flotte aus 1.000 Elektrorollern in Berlin bringt Zeitersparnis und ist eine gute Ergänzung zum bestehenden innerstädtischen Mobilitätsangebot. Die eScooter sind rund um die Uhr verfügbar, einfach zu finden, zu buchen und zu fahren. Sie bieten damit eine flexible und günstige Alternative zu öffentlichen Verkehrsmitteln und dem Auto. Seit August 2017 ist der Sharingdienst mit 600 Rollern auch in Paris verfügbar.

Verantwortungsbereiche

  • Als Head of Hardware Product bei COUP verantwortest Du alle technischen und strategischen Themen rund um den eScooter
  • Dazu gehört insbesondere die Ableitung und Umsetzung der Hardwarestrategie aus den strategischen Zielen von COUP sowie das Planen, Steuern und Durchführen der technischen Projekte mit dem HW-Lieferanten und dem Bosch-Komponentengeschäft
  • Du bist verantwortlich für die Einführung von standardisierten Prozessen zum Qualitätsmanagement im Hardwarebereich – dazu gehören u.a. Qualitätssteuerung bei eScooter-Lieferanten und Einführung eines globalen Early Warning Systems für Qualitätsthemen
  • Langfristig entwickelst Du gemeinsam mit den einschlägigen Boschbereichen die technische Roadmap unserer Flotte weiter, eng an den Bedürfnissen unserer Kunden orientiert – hierbei stehen einfache Bedienung und die Fahrsicherheit an erster Stelle

Dein Profil

  • Du hast mindestens 6 Jahre Berufserfahrung und davon 3-4 Jahre in einem Industriekonzern
  • Als technischer Projektleiter oder Produktmanager hast Du nachweislich erfolgreich eigenständig Projekte durchgeführt und Deinen Kundenfokus sowie Deinen technischen Sachverstand unter Beweis gestellt
  • Du hast ein fundiertes Verständnis für die technischen, operativen und regulatorischen Herausforderungen an die Hardwareprodukte eines Mobilitätsdienstes, idealerweise durch Vorerfahrung bei einem Fahrzeugflottenbetreiber, Fahrzeughersteller oder Bosch
  • Erfahrungen im Lieferantenmanagement sind von Vorteil, dito ein Hintergrund als Ingenieur
  • Erfahrung im Bereich der elektrifizierten Zweiräder ist erwünscht, gute Kommunikations- und Integrationsfähigkeiten sowie sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind eine Voraussetzung

Wenn wir Dein Interesse geweckt haben, dann schick uns Deine Bewerbung an die in den Kontaktdaten stehende E-Mail. Falls Du noch Fragen hast, melde Dich gerne bei Judith Roth (judith.roth@joincoup.com). Wir freuen uns auf Dich!

Kontaktdaten / Ansprechpartner: Fr. Judith Roth

Folge NGIN Mobility auf:

In Kooperation mit
amplifypixel.outbrain