Trends, Innovationen und Digitales aus dem Mobilitätsbereich

Amazons neue Lieferdrohne soll in den nächsten Monaten starten

Auf einer Tech-Konferenz in Las Vegas hat Amazon-Manager Jeff Wilke das neueste Modell der Drohne vorgestellt. Das Gerät soll binnen 30 Minuten Pakete liefern.

Über Prime Air können ausgewählte Amazon-Kunden ihre Bestellung demnächst per Drohne schicken lassen. Auf der Konferenz Re:Mars hat der E-Commerce-Konzern das aktuelle Modell seiner Drohne vorgestellt und über die Pläne von Prime Air gesprochen. 

Das elektrische Gerät könne rund 24 Kilometer fliegen und Päckchen bis zu 2,3 Kilogramm transportieren, so der zuständige CEO Jeff Wilke. Innerhalb von 30 Minuten sollen die Waren beim Kunden sein, sagt er weiter. Das Programm soll „in den nächsten Monaten“ starten, einen konkreten Zeitplan gibt es noch nicht.

Bislang wurde die Liederdrohne in Großbritannien getestet. Laut der Website von Prime Air unterhält Amazon weitere Entwicklungszentren in den USA, Frankreich, Österreich und Israel. 

Bild: Amazon

Folge NGIN Mobility auf:

In Kooperation mit
amplifypixel.outbrain