Trends, Innovationen und Digitales aus dem Mobilitätsbereich

Autonome Busse im öffentlichen Straßenverkehr – und andere Highlights der Woche

In Hamburg und Berlin rollen bald die ersten Shuttles ohne Fahrer los. Das Tarifsystem der Deutschen Bahn steht in der Kritik. Und E-Bikes von einem Star-Moderator.

Liebe Leserinnen und Leser von NGIN Mobility,

welcher Anbieter lässt den ersten autonomen Bus im öffentlichen Straßenverkehr fahren? Wenn es nach der Hamburger Hochbahn geht, wird schon ab August der erste Shuttle ohne Fahrer zu Testzwecken in der Hansestadt unterwegs sein. Daneben haben auch die Berliner Verkehrsbetriebe angekündigt, noch diesen Sommer den Linienverkehr durch ein Shuttle zu unterstützen. Einen ersten Unfall gab es derweil in Wien. Doch das hält viele deutsche Städte nicht davon an, die Technologie weiter zu testen. Hier geht es zum Artikel.

Worüber wir sonst noch berichtet haben? Hier die wichtigsten Geschichten der vergangenen Tage:

Drehmoment: Das Tarifsystem der Deutschen Bahn ist eine Frechheit, meint unser Autor. Nicht nur das Preisgefälle zu Flügen ist problematisch. Es fängt schon mit der wirren Preisstaffelung bei der DB an. Flixtrain zeigt, wie es übersichtlicher geht. Hier geht es zur Kolumne.

E-Bikes: Sushi heißt das neue Projekt von TV-Moderator und Business-Angel Joko Winterscheidt. Auch zwei der Mymuesli-Macher sind an dem Startup beteiligt, das ein Elektrofahrrad für Millennials entwickelt hat. Hier geht es zum Artikel.

Flixbus: Busfahrer, die für das Startup unterwegs sind, klagen laut einem Medienbericht über unbezahlte Überstunden und geringe Löhne. Flixmobility wehrt sich gegen die Vorwürfe. Hier geht es zum Artikel.

Logistik: 2020 will das Startup Ono mit seinem überdachten Lastenfahrrad in die Serienproduktion gehen. Zunächst testen die Berliner ihre E-Cargobikes mit Hermes und Liefery. Hier geht es zum Artikel.

Das war’s für diese Woche – kommenden Donnerstag liest du hier wieder von uns.

PS: Möchtest du uns Feedback geben oder spannende Mobility-Unternehmen vorschlagen? Schreib uns an redaktion@ngin-mobility.com.

Bild: Hamburger Hochbahn

Folge NGIN Mobility auf:

In Kooperation mit
amplifypixel.outbrain