Trends, Innovationen und Digitales aus dem Mobilitätsbereich

Burda investiert in malaysische Gebrauchtwagen-Plattform

Der deutsche Medienkonzern beteiligt sich an Carsome. Mit dem Investment will Burda von dem wachsenden Gebrauchtwagenmarkt in Asien profitieren.

Die Gebrauchtwagen-Plattform Carsome hat 19 Millionen US-Dollar eingesammelt. Angeführt wird die Series-B-Runde vom deutschen Medienkonzern Burda. Neben dessen Investmentarm Burda Principal Investments haben sich auch die früheren Kapitalgeber erneut an dem Startup mit Hauptsitz in Malaysia beteiligt, darunter VC Gobi Partners aus China und der US-Fonds Lumia Capital. Erst vor wenigen Wochen hatten die Wettbewerber BeliMobilGue aus Indonesien und das Rocket-Startup Carmudi ebenfalls Millionen-Investments bekommen.

Folge NGIN Mobility auf Facebook!

Im Jahr 2015 startete das von CEO Eric Cheng und COO Jiun Ee Teoh gegründete Carsome ursprünglich als Vergleichsplattform für Neuwagen. Später stellten die Gründer das Geschäftsmodell auf ein Bieterportal für Autos um.

Auto-Markt in Asien auf Wachstumskurs

Mit dem Investment will Burda vom aufstrebenden Automobilsektor in Südostasien profitieren, sagt Albert Shyy, Leiter des Südostasien-Büros von Burda Principal Investments. Nach Angaben von Carsome soll die Gebrauchtwagen-Industrie Südostasiens über 30 Milliarden Dollar jährlich wert sein. Zuletzt sei die Zahl der Transaktionen über das Carsome-Portal stark gewachsen, heißt es vom Startup. Seit Januar 2017 seien die Transaktionen um das Vierfache gestiegen, auch die Autoverkäufe hätten sich mehr als vervierfacht.


Mit dem neuen Geld will Carsome laut Medienberichten nun zusätzliche Mitarbeiter einstellen und in Südostasien expandieren, vor allem nach Indonesien und Thailand. Zuletzt hatte das Startup im Juni 2017 sechs Millionen Dollar eingesammelt, in der Series A im März 2016 waren zwei Millionen US-Dollar geflossen. Insgesamt hat Carsome damit bisher mehr als 27 Millionen Dollar bekommen.

Bild: Carsome

Folge NGIN Mobility auf:

In Kooperation mit
amplifypixel.outbrain