Trends, Innovationen und Digitales aus dem Mobilitätsbereich

So werden Flugtaxis die Mobilität in unseren Städten verändern – und andere Highlights der Woche

Porsche-Studie errechnet Markt für fliegende Taxis, E-Floater-Startup Bird expandiert nach Europa und DHL gibt Allyouneed auf.

Lieber NGIN-Mobility-Leser,

Flugtaxis werden als Verkehrsmittel gehandelt, die alle Staus hinter sich lassen. Eine Studie von Porsche hat nun errechnet, wie groß der Markt dafür wirklich ist. Bis 2035 soll der globale Markt auf einen Wert von Wert von 74 Mrd. US-Dollar anschwellen. Die Erhebung wagt außerdem einen Blick auf Potenziale, Risiken und Chancen, die sich im Zusammenspiel zwischen Flugtaxis und urbaner Mobilität bieten. Mehr dazu gibt's hier.

E-Floater: Das mit Milliarden bewertete US-Startup Bird will international expandieren. Zunächst startet ein Pilotprojekt in Paris. Doch nicht überall ist das Unternehmen mit seinen E-Tretrollern willkommen. Die News gibt's hier.

Blockchain: Schon lange ist klar, dass die Blockchain den Handel revolutionieren kann. Nun wurden 17.000 Mandeln mit der Technologie über den halben Globus geschickt - von einer australischen Bank. Den Artikel gibt's hier.

Ridesharing: In diesem Jahr soll das Personenbeförderungsgesetz erneuert werden – zulasten der Taxifahrer. Auch für die alte Branche braucht es eine Gesetzesanpassung, fordert Don Dahlmann. Seine Kolumne gibt's hier.

DHL: 3.000 Händler und etwa fünf Millionen registrierte Kunden – trotzdem stampft DHL seinen Online-Marktplatz Allyouneed ein. Die Erklärung für diesen Schritt liegt in der Konzernstrategie. Die Hintergründe gibt's hier.

Worüber wir sonst noch berichtet haben? Hier die wichtigsten Geschichten der vergangenen Tage:

Das war’s für diese Woche – kommenden Donnerstag liest du hier wieder von uns.

PS: Möchtest du uns Feedback geben oder spannende Mobility-Unternehmen vorschlagen? Schreib uns an redaktion@ngin-mobility.com.

Bild: Italdesign

Folge NGIN Mobility auf:

In Kooperation mit
amplifypixel.outbrain