Trends, Innovationen und Digitales aus dem Mobilitätsbereich

Joko Winterscheidt gründet E-Bike-Startup für Millennials

Sushi heißt das neue Projekt von TV-Moderator und Business-Angel Joko Winterscheidt. Auch zwei der Mymuesli-Macher sind an dem Elektrofahrrad beteiligt.

Joko Winterscheidt hat es wieder getan: Der Promi-Investor hat das nächste Unternehmen hochgezogen. Diesmal geht es nicht um einen Concierge-Service, Socken oder Wein, sondern um E-Bikes. Erfinder des Elektrofahrrads ist der 24-Jährige Andreas Weinzierl, der für sein Startup nach einem erfahrenen Partner gesucht hat. 

Das E-Bike des Münchners soll vor allem junge Städter ansprechen. Das Rad der Firma namens Sushi soll ab September 999 Euro kosten, es wiegt weniger als 15 Kilogramm und hat nur einen Gang. Das Hipster-Bike wird außerdem ohne Schutzbleche und Lichter angeboten. Der 800 Gramm schwere Akku kann auch als Powerbank verwendet werden und lässt sich laut Sushi innerhalb von 3,5 Stunden wieder komplett aufladen. Im Stadtverkehr sollen Kunden bis zu 40 Kilometer mit dem E-Bike fahren können, bis die Batterie leer ist. Die maximale Reichweite gibt das Startup mit 60 Kilometern an.

Zum Vergleich: Das niederländische Unternehmen Vanmoof beispielsweise verkauft elektrisch angetriebene Fahrräder für mindestens 2.800 Euro, die im Energiesparmodus bis zu 150 Kilometer weit fahren. Sushi kostet weniger als andere Hersteller, die Leistung ist jedoch auch schwächer.

Der TV-Moderator und Weinzierl haben Sushi im Februar gegründet. Winterscheidts Beteiligungsgesellschaft 8 Ventures Berlin gehören 20 Prozent an dem E-Bike-Startup. Auch die Mymuesli-Chefs Max Wittrock und Philipp Kraiss sind jeweils mit zehn Prozent an Sushi beteiligt. 

Dieses Startup jagt Fahrrad-Diebe auf der ganzen Welt

Fahrrad weg? Ein niederländisches Startup verspricht, es innerhalb von zwei Wochen zurückzubringen. Dabei setzt das Unternehmen nicht nur auf smarte Technik.

Auf den Namen der Firma hätten sich die beiden Chefs beim Essen in einem asiatischen Restaurant geeinigt: „Wer denkt bei E-Bikes nicht sofort an Sushi? Das eine rollt, das andere sind Rolls“, lässt sich der Promi-Investor zitieren.

Bild: Sushi

Folge NGIN Mobility auf:

In Kooperation mit
amplifypixel.outbrain