Trends, Innovationen und Digitales aus dem Mobilitätsbereich

News der Nacht: Didi will nach Mordfall Bewertungsfeature pausieren lassen

Ein Jahr lang soll die Regelung vorerst gelten. Außerdem wird erneut gegen Tesla ermittelt und Nissan stellt Solarpanels her.

Unsere Top-Themen

Didi verschärft nach einem Mord die Sicherheitsbestimmungen für Fahrer des beliebten Ridesharing-Anbieters in China. Vor jeder Fahrt sollen Fahrer künftig ihre Identität per Gesichtskontrolle bestätigen. Auch ein zuvor in der App hinterlegtes Feature, mit dem Fahrer-Profile nach Äußerlichkeiten bewertet werden konnten, ist inzwischen vom Tisch. [Mehr bei engadget]

 Bei uns blicken wir heute auf Ioki, die Mobilitätsmarke der Deutschen Bahn. Sie will mit autonomen Shuttles und digitalen Rufbussen einigen Autoherstellern den Kampf ansagen. Die Daten aus einem ersten E-Shuttle-Projekt in Bayern seien gut, hieß es. [Mehr bei NGIN Mobility]

 

 Und sonst? Weitere Mobilitäts- und Startup-Storys

Tesla muss zum dritten Mal seit Beginn des Jahres einen Unfall mit einem selbstfahrenden Fahrzeug erläutern. Die Sicherheitsbehörde NHTSA wird sich einen Unfall in Utah anschauen, bei dem die Fahrerin leicht verletzt wurde. [Mehr bei Automotive News]

Nissan stellt nach Tesla nun auch eigene Solarpanels für Häuserdächer her. Kostenpunkt sind mindestens rund 4.500 Euro. [Mehr bei Wired]

Acura schafft den Touchscreen für die unternehmenseigenen Navi-Units ab und verbaut stattdessen Trackpads wie bei Laptop. [Mehr bei engadget]

Zodiac Airspace ist von Flugsitzen bis hin zu den Toiletten ein Komplettanbieter für das Innere von Flugzeugen. Weil viele Airlines sich keinen Ausfall von Sitzen leisten können, müssen die Produkte besonders ausgiebig getestet werden – denn die Passagiere kriegen beinahe alles kaputt. [Mehr bei Skift]

 

Bei uns haben euch gestern besonders Produkte und Strategie von Transit X interessiert. Das Startup mit Sitz in Boston will Menschen in Schwebekugeln durch die Städte fahren. [Mehr bei NGIN Mobility]

Folge NGIN Mobility auf:

In Kooperation mit
amplifypixel.outbrain