Trends, Innovationen und Digitales aus dem Mobilitätsbereich

News der Nacht: Elon Musk spricht auf SXSW über den Mars

Er sagte auch, dass er mit selbstfahrenden Autos in den nächsten 18 Monaten rechne. Außerdem: Uber in Afrika und mehr Geld für die Tretroller von Bird.

Die Top-Themen

Elon Musk dominiert die Berichterstattung zur Innovationsmesse South by Southwest in Austin, Texas. Dort hat Musk unter anderem kundgetan, dass er innerhalb der nächsten 18 Monate mit einer großen Verbreitung selbstfahrender Autos rechne, berichtet electrek. The Verge arbeitet mehr heraus, dass Musk bis Anfang nächsten Jahres mit Raketen Richtung Mars beginnen will. Und engadget berichtet über „Die Musk-Religion“ und die Vergötterung, die dem Tesla- und SpaceX-Gründer in Austin widerfährt. [Mehr bei electrek, The Verge, engadget]

Bei uns geht es außerdem um die Gründe dafür, dass das VW-Shuttle Moia so lange braucht, bis es Fahrt aufnimmt. Wir haben Details zu ersten Pilotversuchen und den vielen Hürden, die das Unternehmen derzeit nehmen muss. [Mehr bei NGIN Mobility]

 

Und sonst? Weitere Mobilitäts- und Startup-Storys:

Uber will trotz anderslautender Gerüchte in Afrika bleiben. In Märkten wie Nigeria, Kenia und Südafrika probiere das Unternehmen regelmäßig neue Features aus, sagt Alon Lits, General Manager für Subsaharaafrika. [Mehr bei TechCrunch]

Bird hat frisches Geld gefunden. 100 Millionen Dollar wollte das Elektro-Tretroller-Startup einsammeln, nicht einmal einen Monat nach der letzten Finanzierungsrunde. [Mehr bei recode]

Waymo startet den ersten Test mit selbstfahrenden Trucks in Atlanta. Die Waymo-Mutter Alphabet, zu der auch Google zählt, geht wie viele Experten davon aus, dass es bei Trucks schneller zu Fortschritten für Selbstfahrende Fahrzeuge komme als bei Pkw. [Mehr bei recode]

 

Bei uns hat euch am Wochenende unter anderem unsere Analyse zur deutschen Autobranche interessiert. Was passiert, wenn die hiesigen Hersteller nicht die Kurve zur E-Mobilität hinbekommen? [Mehr bei NGIN Mobility]

Bild: Mark Brake / Freier Fotograf (Foto noch nicht von der SXSW)

Folge NGIN Mobility auf:

In Kooperation mit
amplifypixel.outbrain