Trends, Innovationen und Digitales aus dem Mobilitätsbereich

News der Nacht: Vietnamesischer Hersteller lässt Autofahrer über neue Modelle abstimmen

Rund 62.000 Menschen haben online über 20 Entwürfe entschieden. Außerdem: Vertical Aerospace ist ein Flugtaxi-Test gelungen und Teslas Schlüssel ließen sich leicht knacken.

 

Unsere Top-Themen heute

VinFast zeigt, wie ein Auto aussehen könnte, bei dem die Kunden entscheiden, wie es aussehen soll. Der erste Autohersteller Vietnams hatte die Bürger über 20 verschiedene Entwürfe vier italienischer Designfirmen abstimmen lassen. 62.000 Menschen haben an der Abstimmung teilgenommen und erste Bilder deuten darauf hin, dass bei der Paris Motor Show am 2. Oktober dann doch ein eher gewöhnliches Design enthüllt werden wird. Verkaufsstart soll im September 2019 sein. [Mehr bei TechCrunch]

Auf unserer Seite sprechen wir heute mit einer Frau, die Angst vor dem „Kodak-Moment“ hat, also einem Punkt, an dem ihr Unternehmen ZF plötzlich den Anschluss an den Markt verpasst hat. Mamatha Chamarthi heißt sie und sie versucht bei dem Zulieferer, Startup-Spirit ins Unternehmen zu holen. [Mehr bei NGIN Mobility]

 

Und sonst? Hier sind weitere Mobilitäts- und Startup-Storys der letzten Stunden

Vertical Aerospace ist der erste Testflug in einem Flugtaxi gelungen. CEO des britischen Unternehmens ist der Stephen Fitzpatrick, einst Gründer von Ovo Energy, heute einem der führenden Energieversorger des Landes. [Mehr bei Bloomberg]

Impossible Aerospace hat 9,4 Millionen Dollar Investment eingenommen, um damit batteriebetriebene Drohnen herzustellen. Im Betrieb mit einigen Dutzend Batterien erhöhe sich die Reichweite der Drohne auf rund 120 Minuten Flug und etwa 75 Kilometer. [Mehr bei TechCrunch]

Teslas kontaktlose Schlüssel für das Model S ließen sich innerhalb von Sekunden mit Equipment im Wert von wenigen hundert Dollar blitzschnell kopieren. Das erklärten Forscher der KU Leuven Universität in Belgien. Die Sicherheitslücke sei aber bereits behoben, erklärte das Unternehmen. [Mehr bei cnet Roadshow]

Mercedes-Benz hat ein autonomes E-Auto-Konzept vorgestellt, das eine urbane Art der Fortbewegung für Menschen und Waren werden soll. Vision Urbanetic heißt es und ist wie auch schon früher bei traditionellen Antrieben so gedacht, dass auf einen Antriebsstrang verschiedene Aufbauten gesetzt werden könnten. [Mehr bei TechCrunch]

 

Bei uns hat euch gestern besonders interessiert, dass die Deutsche Bahn die Mehrheit an Clevershuttle übernimmt. Damit baut der Konzern seine Stellung auf dem Markt für Fahrdienste aus – wir haben die Details. [Mehr bei NGIN Mobility]

Foto: VinFast PR

Folge NGIN Mobility auf:

In Kooperation mit
amplifypixel.outbrain