Trends, Innovationen und Digitales aus dem Mobilitätsbereich

Überführungsfahrten auf cool getrimmt – und andere Highlights der Woche

Ein Startup bietet Porsche-Fahren für einen Euro. Frank Thelen investiert in Smartlane, und wie es in der EU besser mit der Batteriezellen-Produktion klappt.

Liebe Leserinnen und Leser,
am 16. und 17. Oktober 2019 geht die NGIN Mobility Conference in Berlin in die dritte Runde. In diesem Jahr bieten wir ein noch umfangreicheres Programm auf der Bühne und in Workshops. Unter anderem sind Flixbus-Geschäftsführer Fabian Stenger, Tier Mobility-Gründer Lawrence Leuschner und Digital-Unternehmer Ferry Heilemann dabei – neben vielen anderen Branchenkennern aus dem Startup- und Corporate-Bereich. Wenn auch du dabei sein möchtest, dann schreib uns in drei Sätzen an events@ngin-mobility.com, warum gerade du teilnehmen willst, und gewinne eine kostenlose Eintrittskarte. [/only_newsletter]Worüber wir sonst noch berichtet haben? Hier die wichtigsten Geschichten der vergangenen Tage:

Überführungsfahrten: Das Startup Flipcar lässt Nutzer nahezu gratis durch Deutschland fahren – auch mit einem Porsche. Obendrein will es ein Logistikproblem in der Autobranche lösen. Hier ist es zum Interview.

Logistik: Gründerin Monja Mühling und ihr Team wollen die Logistikbranche mit ihrem Startup smarter machen. Neuer Investor von Smartlane ist Frank Thelens VC Freigeist, der nun 20 Prozent an dem Münchner Unternehmen hält. Hier ist der Text.

Drehmoment: Unser Autor meint, die EU verschlafe die Batteriezellen-Produktion. Das schwedische Startup Northvolt hingegen ist bereits für seine Batteriezellen bekannt. Der Erfolg des Unternehmens und die Partnerschaft mit VW bringen europäische Autohersteller zum Umdenken, hofft er. Hier geht es zur Kolumne.

E-Tretroller: Investoren wetten auf den Erfolg des Tretroller-Unternehmens Tier Mobility. Die Berliner haben elf Monate nach dem Marktstart eine neue Finanzierungsrunde abgeschlossen. Hier die News.

Das war’s für diese Woche – kommenden Donnerstag liest du hier wieder von uns.

PS: Möchtest du uns Feedback geben oder spannende Mobility-Unternehmen vorschlagen? Schreib uns an redaktion@ngin-mobility.com.

Bild: NGIN Mobility

Folge NGIN Mobility auf:

In Kooperation mit
amplifypixel.outbrain