Trends, Innovationen und Digitales aus dem Mobilitätsbereich

News der Nacht: Uber denkt über Zusammenschluss mit Careem nach

Auch in Finnland ist der Weg zum Launch frei. Außerdem: Renault startet E-Carsharing-Flotte in Paris und Volvo gönnt sich ein Intra-Startup.

 

Unsere Top-Themen heute

Uber kommt in gleich zwei Märkten einen Schritt voran: Im Mittleren Osten gibt es laut Bloomberg bereits Gespräche über einen Merger mit dem dortigen Konkurrenten Careem. Careem sucht demnach gerade nach Investoren in Höhe von rund 500 Millionen Dollar, womit das in der Region beliebte Ridehailing-Angebot bei einer Bewertung von über 1,5 Milliarden Dollar stünde. Und auch in Finnland ist der Weg frei für einen offiziellen Launch. [Mehr bei Bloomberg (Middle East) und TechCrunch (Finnland)]  

Bei uns blicken wir heute auf das CarVertical-Protokoll. Es soll zeigen, ob der Tacho eines Gebrauchten manipuliert wurde. Unter anderem wird das Unternehmen dahinter ab dem Herbst in einem VW-eigenen Startupinkubator sitzen. [Mehr bei NGIN Mobility und TechCrunch]

 

Und sonst? Hier sind weitere Mobilitäts- und Startup-Storys

Mobike hat einige neue Schritte angekündigt, darunter die volle Einbindung in die Datingapp Meituan. Das hatte im April rund 2,7 Milliarden Euro für das Bikesharing-Programm gezahlt. [Mehr beim electrek]

Renault spielt eine besondere Rolle bei der Einführung der Elektromobilität in Frankreich: In Paris startet das Unternehmen eine E-Carsharing-Flotte mit 2.000 Fahrzeugen. [Mehr bei The Drive]

M heißt ein neues Intra-Startup von Volvo. Es soll im Unternehmen Erfahrungen mit einem Carsharing-Publikum sammeln. VW und andere Marken arbeiten an ähnlichen Konzepten. [Mehr bei engadget]

Bei uns hat euch gestern besonders WE interessiert, VWs Antwort auf DriveNow und Car2Go. Das Angebot soll 2019 an den Start gehen, ausschließlich aus Elektroautos bestehen und zunächst in Deutschland fahren. [Mehr bei NGIN Mobility und TechCrunch]

 

Foto: Careem PR, zu sehen sind die Gründer Abdullah Elyas, Mudassir Sheikha und Magnus Olsson

 

Folge NGIN Mobility auf:

In Kooperation mit
amplifypixel.outbrain