Trends, Innovationen und Digitales aus dem Mobilitätsbereich

Lesermeinung: Tretroller sind „die neueste Plage in den Städten“

Für das Fahren auf Bürgersteigen bekommen Tretroller-Nutzer Strafen aufgebrummt, für das Parken darauf nicht. Das wäre aber angebracht, finden unsere Leser.

Vor einem Jahr waren es die Leihräder, jetzt sind es E-Tretroller, die das Bild der Gehwege deutscher Großstädte verändern. Nutzer parken sie unachtsam mitten auf dem Bürgersteig oder vor dem Eingang von Einkaufszentren und verärgern somit andere Passanten. In Paris müssen die Kunden von Kickscooter-Sharing-Anbietern mittlerweile Bußgeld zahlen, wenn sie beim Falschparken erwischt werden. Und auch die deutsche Fußgänger-Lobby macht Druck.

Die Gründerszene-Leser haben zu auf Bürgersteigen abgestellten E-Tretrollern geteilte Meinungen. „Damit muss man leben, wenn man Veränderung will“, schreibt etwa ein Nutzer auf Facebook. „Die meisten Menschen sollten durchaus in der Lage sein, einen Gehweg auch dann erfolgreich zu passieren, wenn dort ein Scooter abgestellt ist“, pflichtet ihm ein weiterer Leser bei. Dieser Meinung sind aber nicht alle. „Die neueste Plage in den Städten“, kommentiert ein anderer Nutzer. „Mega gefährlich, stehen überall im Weg, nerven und bringen null Entlastung des Verkehrs.

In einer Gründerszene-Umfrage wollten wir wissen, wie unsere Leser zu Bußgeldern für das wilde Abstellen von E-Tretrollern stehen. Mehr als 700 Personen nahmen daran teil. Fast jeder Fünfte findet die Idee zwar gut, glaubt aber nicht, dass solche Kontrollen umsetzbar sind. Die Hälfte unserer Leser ist der Meinung, dass die Bundesregierung Strafen einführen sollte. 

 

Created with Highstock 6.0.7Wie stehst du zu Bußgeldern für wild abgestellte E-Scooter?Angaben in ProzentDafür müssten die Behördenstrenger kontrollieren.Dafür müssten die Behördenstrenger kontrollieren.Mich stören die Tretrollerauf dem Gehweg nicht.Mich stören die Tretrollerauf dem Gehweg nicht.Ist mir egal.Ist mir egal.Finde ich gut.Finde ich gut.714 Teilnehmer / Stand: 9.8.2019 / Gründerszene

Bild: Thierry Monasse / Kontributor

Folge NGIN Mobility auf:

In Kooperation mit
amplifypixel.outbrain