Daimler-CEO Zetsche verdient 23.562 Euro am Tag

Im letzten Jahr kassierte der Boss des Stuttgarter Automobilherstellers ein Gehalt von 8,6 Millionen Euro. Eigentlich wäre noch mehr drin gewesen.

Daimler-Chef Dieter Zetsche hat im letzten Jahr ein Jahresgehalt von 8,6 Millionen Euro mit nach Hause genommen. Das sind 23.562 Euro pro Tag. Damit kassiert der Auto-Boss etwa eine Million Euro mehr ein als im Vorjahr. Das geht aus dem am Dienstag veröffentlichten Geschäftsbericht des Automobilherstellers hervor. 

Zetsches Grundgehalt liegt eigentlich bei zwei Millionen Euro pro Jahr. Die hohe Summe erreicht der Daimler-Chef laut Medienberichten durch stattliche Bonuszahlungen. Hätte der Konzern nicht vor einiger Zeit die Gehälter für Manager gedeckelt, hätte Zetsche sogar noch mehr verdienen können. Wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung berechnete, hätten die guten Werte für Umsatz und Gewinn im Jahr 2017 zu einem Jahresgehalt im zweitstelligen Millionen-Bereich führen können.

Folge NGIN Mobility auf Facebook!

Zetsche hatte Daimler im Jahr 2017 zu einem Rekord geführt: Die Stuttgarter haben im vergangenen Jahr so viele Autos verkauft wie noch nie. Der Umsatz stieg um sieben Prozent auf 164,3 Milliarden Euro. Der Gewinn kletterte um 23 Prozent auf knapp elf Milliarden Euro. Auch für die Aktionäre und Mitarbeiter sollen davon profitieren. Im April sollen die etwa 130.000 Beschäftigten je 5.700 Euro bekommen. Für die Aktionäre gibt es eine Dividende von 3,65 Euro je Aktie. Das sind 40 Cent mehr als 2016. Die Zustimmung der Hauptversammlung steht allerdings noch aus.

Bild: Getty Images / Thomas Lohnes

Folge NGIN Mobility auf:

In Kooperation mit
amplifypixel.outbrain