Trends, Innovationen und Digitales aus dem Mobilitätsbereich

Der kuriose Hype um die Elektro-Tretroller – und andere Highlights der Woche

Ein Fahrerstreik zu Ubers Börsengang. Ein neuer Stern am NewSpace-Himmel über Berlin. Und Abgaswolken über dem Fuhrpark des Bundes.

Liebe Leserinnen und Leser von NGIN Mobility,
alle Augen richten sich kommende Nacht auf die Wall Street. Dort wird der Mobilitätsdienstleister Uber seinen Börsengang zelebrieren. Mitbewerber Lyft hat das schon hinter sich, arbeitet wie Uber defizitär, legte diese Woche aber überraschende Quartalszahlen vor. Dennoch rutschte die Aktie ab. Ob das für Uber ein gutes Omen ist? Fahrer beider Dienstleister taten schon einmal kund, was sie von dem Aktienspektakel halten und legten ihre Arbeit nieder. Hier geht es zum Text.

Worüber wir sonst noch berichtet haben? Hier die wichtigsten Geschichten der vergangenen Tage:

New Space: Aus dem Orbit sehen, wie die Welt sich verändert: Das ist die Idee der Airbus-Tochter Up42. Von dem Space-Startup des Raumfahrtkonzerns soll auch die Deutsche Bahn profitieren. Hier geht es zum Text.

Tretroller: Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer will seine E-Scooter-Verordnung durchs Parlament bringen, bevor es wieder Winter wird. Deshalb ist er zu Kompromissen bereit. Hier geht es zum Text.

Drehmoment: Auch unser Kolumnist Don Dahlmann beschäftigte sich diese Woche mit den Tretrollern. Er findet, so viel Spaß E-Kickscooter auch machen mögen – verkehrstechnisch und ökologisch ergäben sie keinen Sinn. Hier geht es zur Kolumne.

Streetscooter: In diesem Jahr wird es keine Entscheidung zu einem möglichen Streetscooter-Verkauf geben, sagt der Post-Chef. Behalten werde der Konzern die Tochter aber nicht. Hier geht es zum Text.

Elektromobilität: Die Bundesregierung ist weit entfernt von ihrem Ziel, ein Fünftel des Fuhrparks auf E-Autos umzustellen. Auch das Verkehrsministerium setzt vor allem auf Benziner. Hier geht es zum Text.

Das war’s für diese Woche – kommenden Donnerstag liest du hier wieder von uns.

PS: Möchtest du uns Feedback geben oder spannende Mobility-Unternehmen vorschlagen? Schreib uns an redaktion@ngin-mobility.com.

Bild: Wind

Folge NGIN Mobility auf:

In Kooperation mit
amplifypixel.outbrain