Trends, Innovationen und Digitales aus dem Mobilitätsbereich

Der lahme Börsenstart von Uber – und andere Highlights der Woche

Warum es so schwer ist, pünktlich Elektrofahrzeuge zu bauen; warum ein Autoschlüssel manchmal nützlicher als ein Smartphone ist; und warum die Verkehrswende mehr Datentransparenz braucht.

Liebe Leserinnen und Leser von NGIN Mobility,

das wohl wichtigste Mobility-Thema der vergangenen Tage waren die Nachwehen des Uber-Börsengangs. Der IPO des Mobilitätsdienstleisters, der einen Tag zuvor in Berlin sein E-Bike-Sharing gestartet hatte, erfüllte die Erwartungen vieler Investoren nicht. Zufrieden kann dagegen Ryan Graves sein. Er antwortete einst auf einen Tweet des Uber-Gründers, der ihm daraufhin einen Job gab. Als erster fester Mitarbeiter und kurzzeitiger CEO besitzt Graves heute 2,4 Prozent der Firma und hat Milliarden verdient. Mehr zu diesem Thema gibt es hier.

Worüber wir sonst noch berichtet haben? Hier die wichtigsten Geschichten der vergangenen Tage:

Carsharing: Wenn das Mietauto streikt und das Handy keinen Empfang hat – im brandenburgischen Wald stand unser Reporter plötzlich vor einer neuen Herausforderung beim Test des neuen Service von Oply. Hier geht's zum Text.

Elektromobilität: Die Besteller des Isetta-Nachbaus Microlino brauchen weiter Geduld. Das Elektroauto-Startup verschiebt erneut den Start der Auslieferung. Es gibt Meinungsverschiedenheiten. Hier geht's zum Text.

Batterien: Volkswagen will führender Elektroautobauer werden. Eine eigene Batteriezellenproduktion würde die Wertschöpfungskette deutlich verlängern. Hier geht's zum Text.

Netzwerk: Fuelish präsentiert sich als soziales Liebhaber-Netzwerk für benzinbetriebene und lautstarke Autos und Motorräder. Von Mobilitätstrends wollen sich die Macher nicht abschrecken lassen. Hier geht's zum Text.

Drehmoment: Kommunen und Unternehmen horten ihre Daten wie Schätze. Dabei lässt sich die Verkehrswende nur durch mehr Transparenz umsetzen, um das Chaos auf den Straßen zu vermeiden. Hier geht's zum Text.

Das war’s für diese Woche – kommenden Donnerstag liest du hier wieder von uns.

<em>PS: Möchtest du uns Feedback geben oder spannende Mobility-Unternehmen vorschlagen? Schreib uns an <a href="mailto:redaktion@ngin-mobility.com">redaktion@ngin-mobility.com</a>.</em>

<em>

</em>

<strong>Bild: Jürgen Stüber
</strong>

<em>

</em>

Folge NGIN Mobility auf:

In Kooperation mit
amplifypixel.outbrain