Trends, Innovationen und Digitales aus dem Mobilitätsbereich

News der Nacht: Mobileye landet riesigen Auftrag

Außerdem: Lyft-Mitfahrer immer jünger und The Boring Company stellt Details zum Hyperloop vor.

Unsere Top-Themen

Mobileye, Intels Unit für selbstfahrende Autos, hat nach eigenen Angaben einen großen Coup gelandet. Das in Israel sitzende Unternehmen hat gestern bestätigt, dass Mobileye bis zu acht Millionen Fahrzeuge eines großen europäischen Herstellers mit 3D-Fahrttechnik ausstatten will. Die Auslieferung soll 2021 beginnen und dann auf dem EyeQ5-Chip basieren. MobilEye war letztes Jahr von Intel für mehr als 15 Milliarden US-Dollar gekauft worden - um welchen Hersteller es geht, wurde aber nicht gesagt. [Mehr bei Automotive News und Reuters]

Bei uns geht es heute darum, wie der Düsseldorfer Hafen Startups anlocken will. Fünf Teams sollen mit am Start sein, feste Vereinbarungen zur Finanzierung gibt es anfangs nicht. [Mehr bei NGIN Mobility]

 

 

Und sonst? Weitere Mobilitäts- und Startup-Storys 

Ubers Produktmanager Jeff Holden, hört auf. Er war bisher für die „Flugtaxi“-Initiative des Unternehmens zuständig, Details zu seinem Abgang gab es zunächst keine. [Mehr bei recode]

Lyft kann in den USA weiter Boden gut machen und kommt nun auf rund 40 Prozent der aktiven Nutzerschaft von Uber. Außerdem sind die neuen Kunden des Unternehmens im Schnitt jünger als die von Konkurrent über. [Mehr bei recode]

Skip heißt ein neues Roller-Leihangebot, das Bird, Lime und co. Konkurrenz machen soll. Skips Roller sollen unter anderem länger mit jedem Aufladen aushalten als die anderen Anbieter. [Mehr bei TechCrunch

The Boring Company hat einige Pläne zum groben Zeitplan und vorgesehenen Preisen für den Hyperloop in Los Angeles vorgestellt. Eine Fahrt soll dabei nur einen Dollar (85 Cents) kosten. [Mehr bei CNET]

Bei uns hat euch gestern besonders der teilautonome iNext von BMW interessiert. Das Fahrzeug soll 2021 vom Band rollen und dem Konkurrenten Tesla das Leben schwer machen. [Mehr bei NGIN Mobility]

Am Montag setzen wir wegen des Feiertags aus und sind am Dienstag zurück. Bis dahin schöne Pfingsten!

Folge NGIN Mobility auf:

In Kooperation mit
amplifypixel.outbrain