Trends, Innovationen und Digitales aus dem Mobilitätsbereich

News der Nacht: Grab peilt drei Milliarden Dollar Finanzierung an

Unter anderem Hyundai baut sein Investment stark aus. Außerdem: Toyota will Modellpalette in den USA ausdünnen und Lime holt sich einen wichtigen Google-Veteran an Bord.

 

Die Top-Themen

Grab sammelt weiter ordentlich Geld ein und hat Hyundai als Investor deutlich gewichtiger an Bord. Das Startup aus Singapur, das im Laufe des Jahres bereits das Südostasien-Geschäft von Uber übernommen hatte, erhält von dem südkoreanischen Autobauer 250 Millionen Dollar. Auch Microsoft investiert einen ungenannten Betrag. Insgesamt peilt Grab eine Finanzierungsrunde in Höhe von drei Milliarden US-Dollar an. Grab ist in acht Märkten aktiv und wird derzeit insgesamt mit rund elf Milliarden Dollar bewertet. [Mehr bei TechCrunch]

Auf unserer Seite blicken wir heute auf eine neue Idee deutscher Entwickler: Sie planten nicht nur ein E-Auto, sondern gleich ein Mobilitätskonzept, das beispielsweise als Taxi oder als Lieferwagen funktioniert. Der Kleinwagen ACM City stammt von einem Konsortium, an dem unter anderem Siemens und Fraunhofer beteiligt sind. [Mehr bei NGIN Mobility]

 

Und sonst? Weitere Mobilitäts- und Startup-Storys:

Toyota will seine Modellpalette in den USA deutlich ausdünnen. Vor allem in kleineren Segmenten wie Kombi-Fahrzeugen und Coupes könne es künftig zur Streichung von Modellen kommen, sagte Nordamerika-CEO Jim Lentz. [Mehr bei Automotive News]

Luminar luchst einem weiteren renommierten Unternehmen eine hochrangige Führungskraft ab. Das LiDAR-Startup hat von dort Brent Schwarz als Leiter für Business Development verpflichtet. [Mehr bei TechCrunch]

Lime holt sich einen erfahrenen Google-Veteran als COO. Joe Kraus war bisher bei Alphabets Venture-Tochter GV tätig. [Mehr bei Lime]

Teslas Navigate fühlt sich laut einer längeren Analyse an wie „Waze auf Stereoiden”. Obwohl der Fahrer jederzeit für das Fahrzeug verantwortlich ist, erhält er vom Auto mehr Empfehlungen, beispielsweise zu Beschleunigung und sinnvollen Umwegen. [Mehr bei The Verge]

 

Foto: Grab PR

Folge NGIN Mobility auf:

In Kooperation mit
amplifypixel.outbrain