Trends, Innovationen und Digitales aus dem Mobilitätsbereich

News der Nacht: Lyft findet Bike-Partner in Baltimore

Auch, wenn bisher das Geld eher schwach ist. Außerdem: zwei Bundesstaaten für ein Hyperloop und der harte Konkurrenzkampf bei den Bikesharing-Diensten.

Die Top-Themen

Lyft startet eine Partnerschaft mit der Stadt Baltimore und verknüpft das Angebot dort mit dem Baltimore Bike Share. Unter anderem sollen die Bike-Stationen zu Pickup-Punkten für die Fahrer werden. 270.000 Dollar investiert das Unternehmen in diese Zusammenarbeit. Im Januar war bereits Lyft-Konkurrent Uber in San Francisco eine Partnerschaft mit dem dortigen Bikesharing-Programm eingegangen. [Mehr bei TechCrunch]

Bei uns bieten wir heute einen Artikel über einen aktuellen Überraschungshit: Tretroller it Elektromotor als Scharing Fahrzeug. Travis VanderZanden aus den Niederlanden hat ein nicht ganz unumstrittenes Projekt dazu geschaffen. [Mehr bei NGIN Mobility]

 

Und sonst? Weitere Mobilitäts- und Startup-Storys:

Hyperloop hat den ersten Vertrag mit mehreren US-Bundesstaaten gleichzeitig in der Tasche. Entstehen soll eine knapp 500 Kilometer lange Verbindung zwischen Chicago und Cleveland. [Mehr bei TechCrunch]

Google hat einen Trend-Report mit Suchanfragen zum Thema Mobilität vorgelegt. Demnach suchen US-Amerikaner vor allem nach sicheren Wegen, ihre Haustiere zu transportieren, Deutsche schauen auf Verbesserungen des Audiosystems in ihren Fahrzeugen, Japaner wünschen sich Wege der Personalisierung ihres Fahrzeugs. [Mehr bei Automotive News]

Lime Bike und Co. befinden sich mitten in einem unerbittlichen Konkurrenzkampf um den Bike-Sharing-Thron. Frische Funding-Runden treiben den Markt noch einmal an. [Mehr bei WIRED]

 

Bei uns hat euch gestern das 70-Millionen-Euro-Funding für Limebike besonders interessiert. Wir haben die Hintergründe. [Mehr bei NGIN Mobility]

Folge NGIN Mobility auf:

In Kooperation mit
amplifypixel.outbrain